Mittwoch, Dezember 31, 2014

2015


Die Suche nach dem Glück, nach dem guten Leben, ist so alt wie die Menschheit. Lebensfreude hilft uns dabei, das halb leere Glas halb voll zu machen - und diese positive Einstellung ist so wichtig für unser Wohlbefinden. Was aber genau ist Lebensfreude und wie entsteht sie?

Lebensfreude......
Lebensfreude, Glück, Zufriedenheit - jeder von uns weiß, was damit gemeint ist, doch können wir diese Gefühle nur schwer beschreiben. Für jeden gibt es andere Erkennungszeichen.
Die einen fühlen sich warm durchflutet, ruhig und entspannt, andere fühlen ein angenehmes Kribbeln im Körper, wiederum andere beschreiben eher ein ekstatisches, überschwengliches Gefühl, wenn sie von Lebensfreude sprechen.
Ebensowenig sind wir uns einig darin, was in uns das Gefühl der Lebensfreude wachrufen kann. Lebensfreude kann durch äußere Ereignisse entstehen, aber auch aus uns selbst heraus kommen, ohne das Zutun anderer Menschen oder besonderer Umstände.
Zu den äußeren Ereignissen zähle ich alles, was uns widerfährt und von uns als positiv, wohltuend angesehen wird.
Dieses und ist wichtig: Andere Menschen oder Ereignisse können in uns nur dann ein Wohlgefühl auslösen, wenn wir es zulassen.
Nur dann, wenn wir ein Erlebnis, eine Erfahrung als angenehm, wohltuend, wünschenswert oder positiv bewerten, kann in uns Freude aufkommen.
D.h. es sind nicht die Ereignisse als solche, sondern unsere Bewertung der Ereignisse, die über Lebensfreude oder Lebensfrust entscheiden. Ereignisse, die in uns Lebensfreude hochkommen lassen, wenn wir sie positiv bewerten

  • Ein Lob oder Kompliment von anderen,
  • ein Lächeln von anderen,
  • ein beruflicher oder privater Erfolg
  • Sonnenstrahlen, Vogelgezwitscher, ein Regenbogen
  • der Erhalt einer guten Nachricht
  • eine Massage
  • zärtliche Gesten vom Partner
  • ein verständnisvolles Gespräch mit einem Freund
  • Kennenlernen von Menschen mit gleicher Wellenlänge
  • ein Straßenmusikant
  • Schallplatten anstelle von CD's zu hören
  • Vanillepudding mit Himbeeren
  • der Geruch einer frisch gemähten Wiese
  • uns mit einem Hobby beschäftigen
  • uns an ein schönes Ereignis erinnern
  • stolz auf uns oder eine Leistung sind
  • uns oder anderen verzeihen
  • körperlich so aktiv sind, dass Glückshormone ausgeschüttet werden
  • genussvoll essen
  • anderen helfen, eine gute Tat zu vollbringen
  • etwas Neues ausprobieren
Ihr Lieben ich wünsche Euch ein erfülltes, glückliches 2015 !!!
GanzBodenständige Grüsse 
Sabine XOXO

Kommentare:

  1. Liebe Sabine,
    Ich wünsche Dir/Euch noch schöne Stunden bis zum Jahreswechsel!
    Kommt gut in ein schönes, glückliches und vor allem gesundes neues Jahr!
    ♥ Allerliebste Grüße und einen Guten Rutsch ins neue Jahr 2015 ,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine, ich wünsche dir auch von ♥ einen guten Rutsch und ein kreatives, glückliches und gesundes 2015 in dem sich hoffentlich viele deiner Wünsche und Träume erfüllen!!!
    Küssi, Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    ich wünsche dir ein frohes Jahr! Mögen sich all deine Wünsche erfüllen!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen