Samstag, August 07, 2010

Anleitung zum Anlegen von ♥ganzBodenständigen♥ Haarbändern

1) Lege die gerade Seite vom Haarband an Deine Stirn.
2) Das abgerundete Ende legst Du in den Nacken.

3) Nun das Ende mit den Bändern drüber fest anlegen.
4) 1x die beiden Bänder rund um den Kopf führen.


5) Die Bänder können parallel zueinander liegen,
oder sie überkreuzen einander.
Wie es Dir gefällt!



6) Die beiden Enden einfach seitlich einstecken.


7) Wenn Du z.B. Rastalocken hast,
kannst Du das Haarband schon so tragen.


8)Nun schlägst Du den abgerundeten Teil des Haarbandes
einfach um, so das die andere Seite sichtbar wird.
9)Wenn Du genau hinschaust siehst Du, dass an dem umgeklappten Teil
ein kleiner Teil wieder hochgeklappt wurde.
Das wäre das I-Tüpfchen für das angelegte Haarband. ;)

FERTIG! :)

Design und Idee: GanzBodenständig ©2008

Eine zahlreiche Auswahl findest Du in meinem DaWanda-Shop.

Kommentare:

  1. ♥ Eine tolle und verständliche Anleitung und wieder einmal habe ich die verkehrte Frisur (glatt und kurz) :( für so ein tolles Haarband - grrrrr...!!!

    ☺Knuddelige Luftbussigrüße *♥*

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Lawinchen, ;)

    Danke schön, für Deinen Besuch!

    Ich muss Dir da mal wiedersprechen, denn diese Haarbänder sind für ALLE Haarlängen-dicken-strukturen OPIMAL geeignet!!!

    Ich selber habe kurze Haare und trage meine Haarbänder -klar- mit Vorliebe!
    Die sitzen perfekt und rutschen in keinster Weise.
    Und obendrein siehts noch super aus!!!
    Also, sehr verlässlich diese Haarbänder!! :0)

    Ich schicke Dir ganz liebe Grüsse Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    danke für die tolle Anleitung!!!
    Auf einem Weihnachtsmarkt habe ich mir so ein Band gekauft und kam danach überhaupt nicht mit dem Anlegen klar,obwohl die Dame es mir und anderen Leuten ein paar Mal gezeigt hatte...
    LG,Gudrun

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine!

    Deine Haarbänder sind zu meiner unbändigen Freude heute in Wien eingetrudelt. Samt childhoodflashback-Floh! :-D

    Tausend Dank für Dein herzliches Service,
    J

    AntwortenLöschen
  5. nun bin ich doch auf umwegen zu deinem blog gekommen und wundere mich, dass ich den nicht schon längst "gefunden" habe :-)

    die anleitung fürs haarband anlegen ist toll und verständlich - vielen dank.

    werde mich gleich mal bei dir auf die verfolgerliste setzen und ich so oft wie möglich besuchen:-)

    lg
    katja

    AntwortenLöschen
  6. ...wie toll sieht das denn aus!
    Ich muss mir das merken!!!!
    glg Nathalie

    AntwortenLöschen
  7. super anleitung und die haarbänder eine wunderschöne idee!!!
    ich glaub, ich muss mal stöbern gehen in deinem shop ;-)
    sonnige grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen